< Besuch Nikolaus
15.12.2017 07:48 Alter: 35 Tag(e)

Landtagswahl 2018


Die Landtagswahl findet am 28. Jänner 2018 statt. Aktiv wahlberechtigt bei einer NÖ Landtagswahl sind Österreicherinnen oder Österreicher, wenn sie spätestens am Tag der Landtagswahl das 16. Lebensjahr vollenden.

 

Sie haben in der Marktgemeinde Hafnerbach die Möglichkeit, am 28.1.2018 von 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr Ihre Stimme abzugeben. Die Wahllokale aller 4 Wahlsprengel der Gemeinde sind wieder in der Volksschule Hafnerbach (Klassenräumen) untergebracht. Ein barrierefreier Zugang über den Haupteingang der Schule zu den Wahllokalen in den Klassenräumen ist gegeben.

 

Briefwahl

Sollten Sie sich am Wahltag nicht an Ihren ordentlichen Wohnsitz in NÖ aufhalten, so können Sie Ihr Wahlrecht auch mittels Briefwahl ausüben. Sie benötigen hierfür eine Wahlkarte. Diese können Sie bei der Gemeinde, in deren Wählerevidenz Sie eingetragen sind, mündlich oder schriftlich (im Postweg, per Telefax gegebenenfalls auch per E-Mail oder über die Internetmaske der Gemeinde www.hafnerbach.gv.at) unter Angabe eines Grundes beantragen. Achtung: Eine telefonische Beantragung ist nicht zulässig! Schriftlich können Sie die Wahlkarte bis zum vierten Tag vor dem Wahltag - wenn eine persönliche Übergabe der Wahlkarte an eine von Ihnen bevollmächtigte Person möglich ist, bis zum zweiten Tag vor dem Wahltag - beantragen, mündlich bis zum zweiten Tag vor dem Wahltag, 12.00 Uhr. Sie können die Stimme sofort nach Erhalt der Wahlkarte abgeben und müssen nicht bis zum Wahltag damit zuwarten.

 

Die Briefwahl können Sie ausüben, indem Sie

• zunächst der Wahlkarte den amtlichen Stimmzettel sowie das blaue Wahlkuvert entnehmen, dann

• den amtlichen Stimmzettel persönlich, unbeobachtet und unbeeinflusst ausfüllen,

• den ausgefüllten amtlichen Stimmzettel in das blaue Wahlkuvert legen und in die Wahlkarte zurücklegen; anschließend

• durch Unterschrift auf der Wahlkarte eidesstattlich erklären, dass Sie den amtlichen Stimmzettel persönlich, unbeobachtet und unbeeinflusst ausgefüllt haben, und schließlich,

• die Wahlkarte zukleben und

• die Wahlkarte in das Überkuvert legen und auch dieses zukleben und

• dafür sorgen, dass die Wahlkarte rechtzeitig bei der zuständigen Gemeindewahlbehörde vor dem 28. Jänner 2018, 06.30 Uhr, einlangt; Sie können die Wahlkarte z.B. in einem Briefkasten der Post einwerfen, auf einer Postgeschäftsstelle aufgeben oder bei der zuständigen Gemeindewahlbehörde direkt abgeben.

Die Kosten für das Porto trägt das Land, gleichgültig, ob Sie die Wahlkarte im Inland oder im Ausland aufgeben.

Die Wahlkarte muss spätestens am Wahltag, 06.30 Uhr, bei der zuständigen Gemeindewahlbehörde einlangen oder bis zum Wahlschluss im für den Wähler zuständigen Wahlsprengel abgegeben worden sein.

 

 


 

Marktgemeinde Hafnerbach      Kirchenplatz 4   |  3386 Hafnerbach  |  Tel.  02749/2278  Fax DW 9 |    gemeinde(at)hafnerbach.gv.at    |   Kontakt

 

Sie sind hier: NEWS-UND-VERANSTALTUNGEN
A- A A+ Schriftgröße